Bürgermeister veröffentlicht Schreiben - 30.7.15

Akteneinsicht "Kleemeisterei"

Das "Drama" Kleemeisterei beschäftigt den Gemeinderat und die Verwaltung seit über einem Jahr. Über diese "causa" ist seitdem viel geschrieben, gesagt und spekuliert worden, ohne dass die Bevölkerung alle Fakten kennt. Die mehrfache Forderung nach Transparenz und Offenheit wird nun erstmals durch den Bürgermeister Rainer Kapellen erfüllt, der verschiedene Schreiben auf seiner facebook-Seite veröffentlicht hat. Bleibt zu hoffen, dass die beiden beschwerdeführenden Stadträte ihre Antwortschreiben der Kommunalaufsicht ebenfalls offen legen.

Parallel zu dieser Informationsoffensive war sich der Gemeinderat einig, dass sämtliche Akten "Kleemeisterei" durch eine Anwaltskanzlei geprüft werden, um aus dem komplexen Sachverhalt bestimmte offene Fragen beantwortet zu bekommen. Ziel soll es sein, dass Thema möglichst bald abzuschliessen, damit sich Gemeinderat und Verwaltung wieder auf die eigentlichen Aufgaben konzentrieren können.

Hier nun die Schreiben des Bürgermeisters, die wir mit seiner Genehmigung veröffentlichen, da nicht jeder einen facebook-Account besitzt.

Lesen Sie den SZ-Bericht