Impressum - Kontakt - Sitemap - Links >>> Bürgertelefon 07392 - 10980

Unsere Stadträte

Die nächsten Wochen

26.02
2018

18:00 - 22:00 Uhr, Rathaus

Gemeinderatssitzung - 1. Lesung Haushalt 2018

04.03
2018

11:00 - 13:00 Uhr, Kulturhaus Schloss Grosslaupheim

Verabschiedung Oberbürgermeister Rainer Kapellen

05.03
2018

19:00 - 22:00 Uhr, Kulturhaus Schloss Grosslaupheim

Gemeinderatssitzung - Amtseinsetzung Oberbürgermeister Gerold Rechle

06.03
2018

17:00 - 20:00 Uhr, Rathaus

Finanz- und Verwaltungsausschuss - Haushalt 2018

20:00 - 21:00 Uhr, Rathaus

Kulturausschusssitzung - Haushalt 2018

12.03
2018

17:00 - 22:00 Uhr, Rathaus

Bau- und Umweltausschuss - Haushalt 2018

CDU-Stellungnahme Gestaltung Rupf-Areal - 25.10.10

Stellungnahme von Burkhard Volkholz

Bei der Präsentation merkt man, dass sich der Investor Dünkel (Active Group) noch mal richtig ins Zeug gelegt hat. Erfreulich ist, dass der Parkplatz an Qualität gewonnen hat mit ansprechender Pflasterung und einigen Bäumen. Sehr schön gelungen ist der Platz für die Außenbewirtung des Cafes mit Brunnen und Parkbänken. Wir sind daher optimistisch, dass die Bürger dieses Areal einschliesslich der beiden Lebensmittelmärkte annehmen werden.

Mehr als positiv werten wir das beabsichtigte Engagement des Investors in Sachen Parkhaus. Wie schon mehrfach gefordert, müssen wir schnell handeln, denn die Parkplatznot in der Innenstadt wird immer größer - der Handel wird darüber nicht erfreut sein! Unabhängig vom Verkehrsgutachten fordert die CDU-Fraktion den schnellen Abriss des RABENund die Errichtung der provisorischen Parkplätze - schade, dass es nur 60 werden - irgendwann wurde hier im Gemeinderat mal von 100 Parkplätzen geträumt. Spannend wird es werden, wenn im Bereich dieser improvisierten Parkplätze ein Parkhaus oder was auch immer gebaut wird, denn während der Bauphase fallen diese Parkplätze auch noch weg. Wir können nur hoffen, dass Investor und Stadtverwaltung eine kreative und praxisnahe Lösung entwickeln werden.

Sehr gefällig wird auch die Aufwertung der Biberacher Straße mit einer Uferpromenade werden - hoffentlich lässt der hohe Straßenverkehr "die Rottum tatsächlich auch erleben"? In jedem Fall wird der angedachte neue Kreisel den Verkehrsfluss in Biberacher Straße, bzw. Rabenstraße wesentlich verbessern - die Kreisel haben sich in unserer Kreisel-Stadt bewährt.

Das freie Grundstück Biberach Str. 9 sollte möglichst schnell in die Gesamtplanung aufgenommen und in einem Zuge bebaut und gestaltet werden, sonst ergibt sich dort ein offenes "Loch", was später nur mit Schwierigkeiten bebaut werden kann. Mit der Ausschreibung sollte man daher sofort beginnen. Die CDU-Fraktion würde es begrüssen, wenn der gleiche Investor den Zuschlag erhalten würden, denn dann erhalten wir alles aus einem Guss.

Alles in allem: die CDU-Fraktion ist absolut überzeugt, dass dieses 10 - Millionen-Projekt die Attraktivität unserer Innenstadt erheblich steigern und weitere Synergieeffekte auslösen wird. Wir stimmen daher gerne dem Bericht zu.

Lesen Sie den Pressebericht der SZ.