Impressum - Kontakt - Sitemap - Links >>> Bürgertelefon 07392 - 10980

Unsere Stadträte

Die nächsten Wochen

19.02
2018

19:30 - 21:30 Uhr, Rathaus

Sitzung der CDU-Fraktion

26.02
2018

18:00 - 22:00 Uhr, Rathaus

Gemeinderatssitzung - 1. Lesung Haushalt 2018

Antrag auf Ernennung Große Kreisstadt - 24.9.12

CDU-Stellungnahme im Gemeinderat am 24. September 2014
Vortragender: Burkhard Volkholz

Wir schreiben heute Geschichte, denn eine Stadt wird nur einmal im Leben > Große Kreisstadt. Und so kann es sein, dass ab 2014 beim Heimatfestumzug nicht nur der Stadterhebungswagen mitfährt, sondern auch ein Kreisstadt-Erhebungswagen mit den restlichen Stadträten. ich übertreibe etwas, aber die historische Dimension des heutigen Beschlusses, in der Hoffnung zum 1. Januar 2014 zur Großen Kreisstadt ernannt zu werden, hat die CDU-Fraktion schon heute erkannt.

Die Vorteile einer Großen Kreisstadt überwiegen bei Weitem:

1. Als Großse Kreisstadt haben wir ein wesentlich größeres politisches Gewicht in der Region, insbesondere auch im Landkreis.

2. Unser Bürgermeister spielt als künftiger Oberbürgermeister in einer höheren Liga und kann die städtischen Interessen in den oberen Behörden direkt und besser durchsetzen.

3. Das Image der Stadt wird gesteigert und wird positive Effekte für Wirtschaft, Verwaltung, Wohnen, Schule usw. bringen.

4. Der Bürgerservice durch kurze Wege zum Sachbearbeiter wird gesteigert, d.h. bisherige Verwaltungsaufgaben werden nicht mehr im Landratsamt Biberach, sondern in Laupheim bearbeitet, z.B. wie Wohngeldstelle, Ausländerbehörde und was auch immer sonst noch - das schliesst eine Kfz-Zulassungsstelle natürlich mit ein

5. Ein eigenes Rechnungsprüfungsamt macht uns unabhängig vom Landratsamt und ermöglicht kurze Wege innerhalb der Stadtverwaltung bei Abklärungen von zu prüfenden Sachverhalten.

Auch wenn wir zu Beginn nicht alle Stellen selbst besetzen und stattdessen mit dem Landratsamt kooperieren wollen, macht es jetzt wenig Sinn, alle Einzelheiten zu hinterfragen und zu diskutieren. Letztlich ist die dies Aufgabe der Verwaltung und des Bürgermeisters. Ich bin mir sicher, dass man in den nächsten Monaten - im Laufe der Antragszeit - die beste Lösung finden wird. im übrigen wird man erst durch die Praxis und Erfahrung die optimale Organisationsform finden. Iinsofern beunruhigen uns die derzeit bezifferten Mehrkosten von 44.000 € wenig - unterm Strich wird es in jedem Fall einen Mehrwert für unsere Stadt geben!

Nachteile sehen wir keine! Falls die Einwohnerzahl entgegen allen Prognosen wieder unter 20.000 Einwohner sinken sollte, bleiben wir trotzdem Große Kreisstadt. Seien wir also optimistisch und freuen uns auf die Chance, die unsere Stadt Laupheim erhält.

Die CDU-Fraktion stimmt mit großer Freude dem Antrag zu!!!