Impressum - Kontakt - Sitemap - Links >>> Bürgertelefon 07392 - 10980

Unsere Stadträte

Die nächsten Wochen

26.02
2018

18:00 - 22:00 Uhr, Rathaus

Gemeinderatssitzung - 1. Lesung Haushalt 2018

04.03
2018

11:00 - 13:00 Uhr, Kulturhaus Schloss Grosslaupheim

Verabschiedung Oberbürgermeister Rainer Kapellen

05.03
2018

19:00 - 22:00 Uhr, Kulturhaus Schloss Grosslaupheim

Gemeinderatssitzung - Amtseinsetzung Oberbürgermeister Gerold Rechle

06.03
2018

17:00 - 20:00 Uhr, Rathaus

Finanz- und Verwaltungsausschuss - Haushalt 2018

20:00 - 21:00 Uhr, Rathaus

Kulturausschusssitzung - Haushalt 2018

12.03
2018

17:00 - 22:00 Uhr, Rathaus

Bau- und Umweltausschuss - Haushalt 2018

Ja zur Hotelerweiterung Laupheimer Hof - 23.9.13

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Hotelerweiterung Laupheimer Hof"
Stellungnahme der CDU-Fraktion im Bau-/UmweltAusschuss am 23.9.2013

Seit Jahren fordern Gemeinderat, Wirtschaft und viele andere ein größeres, komfortables Hotel in Laupheim. Besonders unsere Weltfirmen, die ihre Gäste und Besucher meist täglich nach Biberach und Ulm in ein adäquates Hotel fahren, sehen hohen Bedarf. So hat sich ein bekannter und erfolgreicher Gastronom aus Laupheim vor Jahren entschlossen, seinen Hotelkomplex zu erweitern.

Wie fast zu erwarten war, sind bis heute noch viele Anwohner - aus unterschiedlichsten Gründen - gegen dieses Projekt. Die Begründungen sind überwiegend sachlich, in einigen Fällen aber eher unsachlich. Die hässliche Androhung eines Bürgers erscheint zudem äußerst fragwürdig. So gibt es teils erhebliche Bedenken gegen Geschosshöhen, zu wenig Parkplätze, bzw. Stellplätze, unübersichtliche Ein- und Ausfahrten, Lärm und Abgasbelastung, Grundwasserabsenkung, zusätzliche Verkehrsbelastung, Gefährdung von Fußgängern - insbesondere der Schüler... um nur einige Punkte zu nennen.

Wir haben die Anregungen gründlich gelesen und anfangs die Bedenken teilweise geteilt. Nach einer Vorort - Besichtigung und vor allem nach Vorlage der sehr sachlich gehaltenen Abwägungsprotokolle hat die CDU-Fraktion letzte Woche erneut das schwierige Thema beraten. Bei der Gelegenheit danken wir ausdrücklich den neuen Stadtplanern Herrn Feil und Herrn Echtle für ihre ausführliche und akribische Arbeit. Diese gute, fachliche Aufarbeitung wäre von den meisten Stadträten nicht zu leisten gewesen. Insofern sind wir froh, eine nachvollziehbare Entscheidungsgrundlagezu haben.

Ich fasse für die CDU-Fraktion zusammen:
- Bedarf für ein größeres Hotel ist vorhanden
- Bauherr/Investor ist ein bekannter und erfolgreicher Gastronom aus Laupheim und keine anonyme "Heuschrecke"
-
Bürgerschaft und Behörden wurden frühzeitig informiert + beteiligt
-
die Anregungen der Bürger wurden ernst genommen - so wurde die Planung für Hotel und GWO-Gebäude mehrfach verändert und den Interessen der Anlieger angepasst
- aus unserer Sicht handelt es sich nun um eine ausgewogene und abgespeckte Kompromiss-Lösung, die zusätzlich der Forderung nach verdichteter Bebauung nachkommt
- die Innenstadt wird durch die Hotelerweiterung aufgewertet

Die CDU-Fraktion ist daher übereinstimmend zu dem Ergebnis gekommen, dass es derzeitkeine gravierenden Argumente gibt, die Hotelerweiterung zu verhindern. Die CDU-Fraktion stimmt daher dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zu!